Neu- und Umbauten

Egal ob Neubau, Erweiterung oder Renovation, gleichgültig ob Industrie-, Gewerbe- oder Privatgebäude: Die Elektro Federer AG in Bichelsee-Balterswil ist Ihr erfahrener Spezialist für die Planung, Installation und Inbetriebnahme elektrischer Anlagen und Gebäudetechniksysteme.

Eine fachgerechte, umfassende und vorausschauende Elektro-Planung ist beim Neubau ebenso wichtig wie bei Umbauten. Denn sie sorgt für langfristige Sicherheit, hohen Komfort, Flexibilität und die Zukunftssicherheit aller getätigten Investitionen.

Ebenso gewissenhaft wie die Planung muss die Installation der Elektro- und Gebäudetechniksysteme erfolgen. Alle Leitungen, Steckdosen, Schalter, Steuerungs- und Regelgeräte müssen fachgerecht montiert und miteinander vernetzt werden. Das bedingt strukturiertes Vorgehen, viel Erfahrung und wirksame, bewährte Kontrollmechanismen.

Dritter Schritt zum Erfolg ist eine saubere Inbetriebnahme, bei der alle elektrischen Komponenten einer sorgfältigen, umfassenden Prüfung unterzogen werden.

Unsere Leistungen im Überblick

  • Planung
    Wir unterstützen Architekten, Bauherren, Bauträgerschaften und Privatpersonen bei der fachgerechten, zukunftssicheren Elektroplanung.
  • Installation
    Wir installieren Ihre Elektro- und Gebäudetechnikkomponenten fachgerecht und exakt nach Plan. Dabei achten wir auf sorgfältige, speditive und pünktliche Erledigung jedes einzelnen Auftrages – damit am Ende alles perfekt ist.
  • Inbetriebnahme
    Wir nehmen alle von uns installierten Komponenten der Elektro- und Gebäudetechniksysteme in Betrieb, prüfen diese auf einwandfreie Funktion und erstellen ein entsprechendes Prüfprotokoll.

 

Essenzielle Tipps zur Planung

  • Kopieren Sie die Baupläne als Vorlage für die Elektroplanung
  • Berücksichtigen Sie allfällige künftige Nutzungsänderungen der Räume (z. B. Kinderzimmer/Hobbyraum)
  • Sprechen Sie mit dem «Smart Home»-Spezialisten Ihres Vertrauens
  • Planen Sie einen grossen, gut zugänglichen Kabel- und Versorgungsschacht ein, mit Zugang zu allen Etagen.
  • Legen Sie den Verteiler gross genug aus – entweder in einem zentralen Technikraum oder aufgeteilt nach Stockwerken – und denken Sie auch an den Garten und die Garage.
  • Verlegen Sie reichlich Leerrohre für spätere Installationen, und zwar nicht nur in den Wänden, sondern auch in den Decken. Tun Sie dies unbedingt in allen Räumen – auch in jenen, in denen man anfangs nicht damit rechnet (Waschraum, Kinderzimmer, Küche etc.).
  • Planen Sie mindestens zwei Stromkreise pro Raum ein. Einen für Licht und einen für die Steckdosen und Geräte. So kommt es später nicht zu Überlastungen.
  • Planen Sie für Ihr künftiges Elektrofahrzeug einen 63A-Anschluss in der Garage ein – für Ihre private Elektrofahrzeug-Schnellladestation.

 

TIPP:

In unserem BLOG finden Sie unseren Ratgeber «Elektroplanung bei Neu- und Umbauten», inklusive Bestellformular für die kostenfreie «Planungshilfe Neu- und Umbau» im PDF-Format!